Ulrike


Der Stelzenponton Ulrike hat am Heck eine um 0,70 m tiefer gelegte Standfläche für die Aufnahme von Baggern. Der Stelzenponton wird in Binnenwasserstraßen eingesetzt. Zu den Einsätzen wird Ulrike mit Schubschiffen geschoben. Durch schnell montierbare, hydraulisch steuerbare Pfähle ist das Gerät vielseitig einsetzbar. Genutzt werden diese Möglichkeiten für
  • Baggerarbeiten
  • Fräsarbeiten
  • Abbauarbeiten
  • Rammarbeiten
  • Profilierungsarbeiten
  • das Löschen und den Einbau von Steinen

Abhängig vom Einsatz erfolgt die Ausrüstung mit Zusatzgeräten.

Technische Daten
Name: Ulrike
Schiffsart: Stelzenponton
Baujahr: 1963
Umbau: 1992 und 2002
BRZ: 110
NRZ: 71
Länge: 27,20 m
Breite: 8,63 m
Seitenhöhe: 2,00 m
Tiefgang: 0,80 m/1,50 m
Tragfähigkeit: 120 t
Fahrgebiet: Zone 2 und 4 außer Rhein
Ausrüstung:
  • Hydraulikaggregat
  • 3 Ankerpfähle