Projekte

Modernisierung des nördlichen Steinwellenbrechers in Władysławowo - Polen

Auftraggeber Seeamt Gdynia, Polen
Ausführungszeit April 2007 bis Mai 2008
Allgemeine Beschreibung der Arbeiten:
Im Hafen Władysławowo wurde der nördliche Wellenbrecher instandgesetzt und die Verfüllung zwischen den Wellenbrechern gesichert. Ergänzt wurden diese Arbeiten durch die Wiederherstellung der zerstörten Teile des Überbaus der Stahlbetonkonstruktion sowie der zerstörten Asphaltdecke. Im Zuge dieser Arbeiten war auch der unbenutzte Turm eines Seezeichens abzubrechen.
Besonders zu erwähnen ist hier die Sicherung aus Tetrapoden, die durch Colcrete - von Essen geliefert und eingebaut wurden.
Maßgeblicher Leistungsumfang:
22.000 m³ Nassbaggerarbeiten
6.000 m³
Erdarbeiten
11.000 m²
Geotextil und Schüttsteine verlegen
650 Stk
Tetrapoden von 5 und 8 t herstellen und verlegen

zurück