Feierförde


Die Feierförde ist ein Trägerponton für den Küsten- und Binnenbereich. Das Deck ist mit einem großflächigen Holzbelag aus Baggermatratzen sowie Seiten- und Überfahrschutz ausgerüstet, so dass Arbeitsgeräte sich frei auf dem Deck bewegen können. Auf dem Ponton können Geräte bis 150 t eingesetzt werden.
Mit einem Schubschiff oder Schlepper kann die Feierförde zum Einsatzort gebracht werden. Mit 2 hydraulischen Ankerpfählen auf Position gehalten, können weitere Arbeiten ohne Schubschiff oder Schlepper auf der Position ausgeführt werden.

Technische Daten
Name: Feierförde
Schiffsart: Stelzenponton
Baujahr: 1984
Umbau: 1995 und 2001
BRZ: 376
NRZ: 100
Länge: 65,06 m
Breite: 9,48 m
Seitenhöhe: 2,42 m
Tiefgang: max. 2,28 m
Tragfähigkeit: 660 t
Fahrgebiet: Küstenfahrt RSA (20 Sm); Fahrgebiet Binne auf Anfrage
Ausrüstung:
  • 2 Ankerpfähle
  • 2 Ankereinrichtungen
  • Anfahr- und Überfahrschutz